Oberschule Brandenburg Nord

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Oberschule Brandenburg Nord

Unter Wasser, auf dem Wasser und in der Luft

JA, auch die 10b war zu Beginn des Schuljahres drei Tage unterwegs... DieseTage und die damit verbundenen Erlebnisse wie eine Schlauchboot-Tour werden die Schüler und Klassenlehrer der 10b lange in guter Erinnerung behalten. Zuerst besuchten wir im Panometer in Leipzig die Great-Barrier-Reef-Ausstellung, wo wir uns die Entstehung des Riffes angeschaut haben. Im Anschluss erkundeten wir Dresden im Bus und lernten von unserer Stadtführerin viel über die Entstehung der Stadt und auch über die Frauenkirche. Das Highlight der Fahrt war jedoch die Schlauchboot-Tour bei der wirklich nichts trocken blieb. Wir paddelten 15 Kilometer mit einem Schlauchboot, danach durften wir als Belohnung die Elbe mit einem 60 km/h schnellen Speedboot hochfahren. Der krönende Abschluss der Fahrt ereignete sich im Belantis Park beider jeder auf seine Kosten gekommen ist. Tolle Tage!

Max Sorge

Weiterlesen...
 

Handballturnier der Oberschule Brandenburg Nord

An unserer Schule führen wir am 26.09. bis 30.09.2016 unser schulinternes Handballturnier durch.  Jede Klasse kann sich daran mit einer Mannschaft beteiligen (1 Torwart, 5 Feldspieler, 2 Auswechselspieler).  Aus organisatorischen Gründen  werden einige Spiele terminlich vorgezogen und im Unterricht durchgeführt. (Diese Spielergebnisse werden in das Turnierprotokoll übernommen). Spielzeit ist je Spiel 8 Minuten.

Termine für die Jungen:
Montag, 26.09.2016 7. Klassen 5. Stunde
Mittwoch, 28.09.2016 8. Klassen 3. / 4. Stunde
Freitag, 30.09.2016 9. Klassen 3. / 4. Stunde
Freitag, 30.09.2016 10. Klassen 1. /2. Stunde
 

Geschichte zum Anfassen und Anschauen

Bei einem Besuch im Industriemuseum Brandenburg nutzte die Klasse 9a die erste Schulwoche, um ihre Geschichtskenntnisse aufzufrischen und zu erweitern. Da die Schülerinnen und Schüler im ehemaligen Stahlwerk mit Original-Anlagen und Maschinen unterwegs waren, hieß es natürlich auch entsprechende Arbeits- bzw. Schutzkleidung anzuziehen: einen blauen Kittel und einen Helm. In einer Ausstelung erfuhren sie u.a. viel über die Entwicklung der Industriealisierung und die Rolle der Frau in ihrer Heimatstadt. Anhand von verschiedensten "Oldtimern" lernten sie einiges über Transportmöglichkeiten im alten Stahlwerk.

Weiterlesen...
 

Fahrt in den Harz

Wir, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8c, waren vom 07.09.2016 – 09.09.2016 im Harz. Unsere Klassenfahrt führte uns ins Landschulheim Torfhaus. Frau Ruppin und Frau Bornemann begleiteten uns. Für ein interessantes und spannendes Programm hat das Busunternehmen Buteo gesorgt. Unser Dank gilt hier auch dem netten Busfahrer.

So besuchten wir am Mittwoch einen Falkner und konnten eine aufregende Flugvorführung sehen. Auch wir durften eine Eule auf unserem Arm landen lassen. Anschließend ging es zur Talsperre.

Den nächsten Tag verbrachten wir in Goslar. Am Vormittag fuhren wir ins Bergwerk Rammelsberg. Unter Tage ging es mit der Grubenbahn. Den Nachmittag verbrachten wir in Gruppen in Goslar. Wir erledigten unsere Aufträge und hatten noch Freizeit. Nach dem Abendessen veranstalteten wir gemeinsam eine Disco.

Weiterlesen...
 

Ganztagsangebote

Ab sofort bieten wir allen SchülerInnen unserer Schule die Möglichkeit, in unterschiedlichen Arbeitsgemeinschaften ihren außerschulischen Interessen nachzugehen, dabei Freunde zu treffen und gemeinsam Spaß zu haben.

Hier unsere Angebote sowie -->Termine und Ansprechpartner



Weiterlesen...
 

Schulbibliothek

Auch in unseren „neuen“ Räumlichkeiten steht unsere Schulbibliothek, die es im Laufe der Jahre auf einen beachtlichen Bestand an Jugendbüchern, Nachschlagewerken, Lehrbüchern und Arbeitsheften, Zeitschriften und Spielen gebracht hat, während der Schulzeit allen Leseratten unserer Schule offen ...
(neue Termine werden noch bekanntgegeben):

dienstags:     11.25 - 11.45 Uhr
.....................7. Std. nur nach Absprache mit Frau Bolle

mittwochs:.........7. Std. nur nach Absprache mit Frau Bolle

donnerstags
:NNN11.25 - 11.45 Uhr     


Wer sich an einem anderen Tag die Bibliothek anschauen möchte, wendet sich an Frau Bolle.

Wir streben auch eine enge Zusammenarbeit mit der Fouqué-Bibliothek an,
die seit einiger Zeit das Projekt „Jugendbibliothek  - JuBi-Brandenburg“ unterhält.

Wer sich jetzt schon informieren möchte, kann dies tun - auf ihrer Homepage --> --> -->

 


Seite 1 von 2

Kontakt

Oberschule Brandenburg Nord

Brielower Straße 2

14770 Brandenburg

Tel. 03381 302234

Fax 03381 303870

sekretariat@nord.schule-brandenburg.de

Anmelden

Kunstgalerie: Autonome Malerei

img_20160418_144232.jpg

Wer ist online?

Wir haben 5 Gäste online