Oberschule Brandenburg Nord

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Oberschule Brandenburg Nord

Elternsprechtag


Der nächste Elternsprechtag in diesem Schuljahr findet
am Mittwoch, dem 26.02.2020,

zwischen 17.00 Uhr und 19.00 Uhr statt.

Informationen zu den Räumen befinden sich an diesem Tag am Aushang im Erdgeschoss.

 

Ankommen is WLAN

... so lautet der Titel des Stücks, das sich zwei Deutschkurse der Jahrgangsstufe 9 unserer Schule am Mittwoch im Theater angeschaut haben. Inszeniert wurde es vom  GRIPS Theater Berlin.

Michelle und Lisa empfanden die Aufführung als ein "wunderschönes Tanz-Sing-Beatboxing-Stück, welches zum Nachdenken anregt." Andere beschreiben die Wirkung mit "Gänsehautmomenten, die noch lange in Erinnerung bleiben werden". Für viele bekam nun der Begriff "Ankommen" eine völlig neue Bedeutung.
Wie das zu verstehen ist, können Kira, Emilie und Josephine erklären: "Die Künstler Matondo Castlo, Nina Reithmeier, Robert Ssempija, Moses (Moze) Mukalazi, Michael Brandt und Öz Kaveller haben uns gezeigt, wie es ist, aus seinem Heimatland fliehen zu müssen und in einem fremden Land anzukommen. So konnten wir aus verschiedensten Perspektiven erfahren, wie kompliziert der Weg der Flüchtlinge in andere Länder eigentlich ist. Uns faszinierte außerdem, wie im Stück die verschiedensten Kunstformen kombiniert wurden - Rap, europäische Klassik, Rockmusik, Tanz, Schauspiel, Beatboxing und Videokunst.  Ebenso spannend fanden wir die Mischung aus Deutsch und Englisch."

Einen Songtext fanden die Zuschauer auf dem "Deutsche(n) Pass":

Weiterlesen...
 

Jtfo Regionalfinale Handball WKII

Die Jungen der Wettkampfklasse II reisten am 23.01.2020 zum Regionalfinale Handball nach Bad Belzig.
Mit den Mannschaften des Fläminggymnasium Bad Belzig, Weinberggymnasium  aus Kleinmachnow und der Gesamtschule Zossen/Dabendorf wurde in einem Turnier, jeder gegen jeden der Regionalsieger ermittelt. In unserem ersten Spiel gegen das Fläminggymnasium Bad Belzig  hielten unsere Jungs das Spiel bis zur Halbzeit offen und es stand 5:5.

In der zweiten Halbzeit gelangen uns anfänglich gut herausgespielte Tore. Am Spielende haben unser Spieler trotz schöner Treffer von Hennes Maaß und Luca Ben Youssef jedoch die eine oder andere Chance ungenutzt gelassen und der Gegner hat dieses umkämpfte Spiel mit 11:9 für sich entschieden.
Weiterlesen...
 

Skilager 2020

Sonnenschein schon ab dem ersten Skitag und Temperaturen knapp unter Null Grad Celsius - unter diesen guten Bedingungen konnten alle Skianfänger der Oberschule Brandenburg Nord und der Nicolai-Oberschule in kürzester Zeit das Skifahren erlernen und mit viel Spaß die Pisten herunterfahren. Alle Fortgeschrittenen nutzten die verschiedensten Pisten des Skigebieten in Zell am Ziller, um ihre Fähigkeiten weiter auszubauen und neue Skipisten kennenzulernen.

Die Abende gehörten der Unterhaltung und Erholung - beim einem kleinen Theaterabend, dem Schlittschuhlaufen oder in der "Erlebnistherme Zillertal". Am Donnerstag fand der traditionelle Slalomwettbewerb statt und alle neuen "Skihasen" wurden nach einem Skiquiz und mit einer zünftigen Skitaufe in den Kreis der Skifahrer aufgenommen.

Die Ergebnisse des Slalomwettkampfes und weitere Impresssionen:

Weiterlesen...
 

Kreisfinale Volleyball Jugend trainiert für Olympia

Am Montag, dem 02.12.2019, fanden in der Turnhalle „Am Neuendorfer Sand“ die diesjährigen Stadtmeisterschaften im Schulvolleyball statt.

Unsere Schule war mit 3 Teams am Start. Am Ende konnten wir sehr erfolgreich mit einem 2. Platz und zwei ersten Plätzen das Turnier beenden.

 

Dazu allen Startern unserer Schule herzlichen Glückwunsch.

Weiterlesen...
 

Herzensangelegenheit

Im Rahmen der Herzwoche waren am vergangenen Mittwoch zwei Kurse (NAWI 8 und WP SPMä9) zum Tag der offenen Tür im Klinikum.

Nach einer freundlichen Begrüßung durch den Oberarzt der Kardiologie wurden wir von Schwesternschülerinnen über den Flur geführt, auf dem mehrere Stände rund um das Thema Herzgesundheit aufgebaut waren. Viele Angebote waren zum Anfassen und Ausprobieren.

Wir konnten z.B. unseren Blutdruck messen lassen und schauen wie er sich schon nach einer kurzen Belastungszeit (auf einem Fahrrad) verändert. An einem nächsten Stand wurden wir darüber aufgeklärt, wie ein Defibrillator funktioniert und worauf es in der Ersten Hilfe ankommt. An einem weiteren Stand konnten wir uns davon überzeugen, dass gesunde „Herzkost“ ganz lecker sein kann. Vor dem IAZ war ein menschengroßes Herz aufgebaut, dass wir uns von innen ansehen konnten. Zusätzlich beantworteten uns Studentinnen der MHB unsere Fragen. Was uns zunächst sehr suspekt vorkam, stellte sich am Ende als sehr spannend heraus. Wir haben uns mit Studentinnen zusammen echte Schweineherzen angesehen und dabei erfahren, dass die dem menschlichen Herz sehr ähnlich sind. Wir konnten sie nicht nur ansehen, sondern auch anfassen und mit einer Pinzette daran „rumdoktern“.

Weiterlesen...
 

Verwöhntag im KiJu

Bereits in unserer Kennenlernwoche konnten wir, die Klasse 7a, mit unserer Teamarbeit überzeugen und sicherten uns den 1. Platz beim Gördenseelauf. Unseren wohlverdienten Gutschein für einen Verwöhntag im KiJu Brandenburg lösten wir am 18.11.19 ein. Wir wurden mit Kuchen, Snacks und Getränken freundlich von den Mitarbeitern empfangen und hatten nun die Möglichkeit uns außerhalb der Schule in einer entspannten Atmosphäre noch besser kennenzulernen. In sich wechselnden Teams nahmen wir alle Angebote, wie Tischtennis, Tischkicker, Billiard, Fußball, Kartenspiele und Brettspiele dankend an. Ausgepowert gab es zum Ende – ganz unter dem Motto „Verwöhntag“ – eine Stärkung in Form von warmen Würstchen mit Brot.
Der Tag hat uns viel Spaß gemacht, uns als Team näher zusammen gebracht und lässt unsere Vorfreude auf die nächste gemeinsame Z
eit als Klasse noch mehr wachsen.

 

Wir bedanken uns bei den Mitarbeitern des KiJu und Frau Bornemann für den tollen Tag.

Die Klasse 7a

 

Lehrerinnen und Lehrer auf der Schulbank

Wann war das?

Am Mittwoch, dem 13.11.2019 erlebten unsere Lehrer*innen eine informative Fortbildung zum Thema Autismus.

Was wurde gelernt?

Informationen zu den Besonderheiten von Menschen mit Autismus, rechtliche Hilfen und viele praktische Tipps für das gemeinsame Lernen.

Wozu soll das gut sein?

Für ein gelingendes Miteinander aller Schüler*innen und Lehrer*innen wurde gemeinsam mit der Referentin Ilona Nakos versucht, die täglichen Anforderungen der Schulwelt mit den Augen von Autisten zu sehen.

Wie war das?

Interessant... Neu...Hilfreich...

 
Sieg im Kreisfinale Fußball "Jugend trainiert für Olympia" WK II

4 Spiele, 4 Siege....unsere Truppe ließ nichts anbrennen und besiegte nacheinander
die BOS Kirchmöser, die Nicolaischule, das Salderngymnasium sowie, im entscheidenden Spiel, die Otto- Tschirch-Oberschule.  Überragender Spieler des Turniers war Janno Brunsing, sehr gute Leistungen zeigten auch Colin Schadow und Niklas Ludwig. Weiter geht's beim Regionalturnier in Ludwigsfelde.

Herzlichen Glückwunsch!
 

Ganztagsangebote

Wir bieten allen SchülerInnen unserer Schule die Möglichkeit, in unterschiedlichen Arbeitsgemeinschaften ihren außerschulischen Interessen nachzugehen, dabei Freunde zu treffen und gemeinsam Spaß zu haben. Damit die LeiterInnen der AG´s sich wissen, wer ab dem 19.08. zu ihnen kommen wird, sollte sich jeder Interessent anmelden.  Dafür gibt es bei den Klassenlehrer*innen Anmeldeformulare, die bitte bis spätestens 16.08. wieder abgegebne werden sollten.

Hier unsere Angebote sowie -->Termine und Ansprechpartner



Weiterlesen...
 

Schulbibliothek

In den Räumlichkeiten unserer Schule befindet sich auch eine Schulbibliothek, die es im Laufe der Jahre auf einen beachtlichen Bestand an Jugendbüchern, Nachschlagewerken, Lehrbüchern und Arbeitsheften, Zeitschriften und Spielen gebracht hat, während der Schulzeit allen Leseratten unserer Schule offen ...

montags:........... 11.25 - 11.45 Uhr und 6. Stunde
dienstags:NN...... Frühbeginn und
11.25 - 11.45 Uhr
......................

mittwochs:.........77. Stunde nach Absprache mit Frau Bolle

donnerstags: .......Frühstückspause/ 6.Stunde nach Absprache mit Frau Bolle

Wer sich an einem anderen Tag die Bibliothek anschauen möchte, wendet sich an Frau Bolle.

Wir streben auch eine enge Zusammenarbeit mit der Fouqué-Bibliothek an,
die seit einiger Zeit das Projekt „Jugendbibliothek  - JuBi-Brandenburg“ unterhält.

Wer sich jetzt schon informieren möchte, kann dies tun - auf ihrer Homepage --> --> -->

 

Kunstgalerie: Planeten im All

Im Kunstunterricht setzten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 ihre kreativen Fähigkeiten mit Pastellkreide um. Dabei nutzten sie auch ihre Kenntnisse aus dem Vorjahr, wo sie bereits runde und ovale Formen in unterschiedlichen Größen und mit Überschneidungen auf ein Papier der Größe A2 gebracht hatten. Auch beim Gestalten der "Planeten im All" arbeiteten sie mit helleren und dunkleren Farben, wobei durch ein Verwischen mit einem Finger ein räumlicher Eindruck entstehen sollte. In unserer Kunstgalerie sind einige dieser Werke zu sehen.

Weiterlesen...
 

Kontakt

Oberschule Brandenburg Nord

Brielower Straße 2

14770 Brandenburg

Tel. 03381 302234

Fax 03381 303870

sekretariat@nord.schule-brandenburg.de

Anmelden

Kunstgalerie: Zentralperspektive trifft Optical Art

zp_optart_7.jpg

Wer ist online?

Wir haben 6 Gäste online