Oberschule Brandenburg Nord

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Einen Tag lang für andere da sein - Charity-Day der 8b

Einer der Höhepunkte  dieses Schuljahres war für unsere Klasse der „Charity- Day“. In Zweiergruppen aufgeteilt waren wir in verschiedenen sozialen Einrichtungen der Stadt unterwegs und halfen vor Ort bei der Bewältigung verschiedener Aufgaben.

Joanne und Wiebke unterstützten die Klasse 1W der Oberlinschule in Potsdam: In diese Klasse „ gehen 6 Schüler- drei Mädchen und drei Jungen im Alter zwischen 15 und 16 Jahren. Die Schüler der Klasse haben eine geistige und einige auch eine körperliche Behinderung….Das war sehr schön, zu sehen, wie viel Spaß die Kinder trotz ihrer Behinderung hatten…Es war ein schöner, interessanter aber auch anstrengender Tag.“

Virginia: „Mein Tag in der Kita „Sonnenschein war ein sehr schöner und lehrreicher Tag…Als Dankeschön, dass wir geholfen haben, haben wir von der Erzieherin einen selbst gebastelten Papierstern bekommen.“

Desiré und Angelique: „ Angi und ich waren bei der Sozialstation am Molkenmarkt. Von 6.30 Uhr bis 13.00 Uhr durften wir zusehen bzw. mithelfen, die alten Leute zu pflegen.“

Leon, Tim, Robert und Jérôme arbeiteten im Sozialkaufhaus „Obolus“.

Robert berichtete:“ Leon hat in der Fahrabteilung Fahrräder repariert, Schläuche geflickt, Licht repariert und getestet. Jérôme hat an der Kasse bedient, hat Ware ins Regal einsortiert und Preisschilder angeklebt. Ich habe geholfen beim Lampen reparieren, Kaffeemaschine reinigen, Fernseher kontrollieren und Schreibmaschine säubern und testen.“ Tim war in der Möbelabteilung. „Es war am Ende ein ganz toller Tag“, sagte Jérôme.

Einige Mädchen halfen im Seniorenheim. „Uns hat es viel Spaß gemacht. Das Haus Wilhelmsdorf können wir nur empfehlen, weil sie sich um alles kümmern und mit den älteren Leuten basteln und noch viele andere Tagesunternehmungen machen“, schrieben Milena und Vivien.

„Seit dem September 1998 unterhält die Brandenburger Tafel e.V. einen Tafelladen auf dem Gelände des DRK“. Alex und Benny „ fanden es total cool, zu sehen, wie man dort arbeitet…Es hat Spaß gemacht und musste schnell gehen.“

In allen Einrichtungen (von denen hier nur einige erwähnt wurden)wurde unsere Hilfe gern angenommen. Es war anstrengend aber auch sehr schön, ein bisschen helfen zu können – ein tolles Gefühl!

 

Kontakt

Oberschule Brandenburg Nord

Brielower Straße 2

14770 Brandenburg

Tel. 03381 302234

Fax 03381 303870

sekretariat@nord.schule-brandenburg.de

Anmelden

Kunstgalerie: Mangas und Comics

vg_sept2023 6.jpg

Wer ist online?

Wir haben 11 Gäste online