Oberschule Brandenburg Nord

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Hart erkämpfter 3. Platz

Bei den Stadtmeisterschaften der Schulen im Fußball am 05. Oktober hatten es unsere Sportler nicht leicht. Gleich das erste Spiel gegen das Domgymnasium ging deutlich verloren (0:3). Nachdem die Mannschaft etwas umgestellt wurde, spielte sie schon viel besser, kassierte aber doch noch ein Tor von der Tschirch-Oberschule (0:1).
Unsere spielerische Steigerung kam dann deutlich im dritten Match zum Ausdruck. Wir spielten ab jetzt auf dem Nebenplatz, der Rasen war inzwischen deutlich trockener, unsere beiden "Turnschuhspieler" standen wesentlich sicherer. Die Mannen um Quy machten es in der Abwehr den gegnerischen Stürmern sehr schwer. Kam doch mal ein Schuss auf's Tor, konnte sich unser Keeper Niclas Maltzahn mit tollen Paraden in Szene setzen. Das Mittelfeld, angetrieben von den Akteuren um Melvin Schön, brachte unsere Stürmer um Leonard Mättig (Angriffsmaschine), Alexander Thum (fintenreicher Kämpfer) und Maik Wegener (machte es Lewandowski nach) in Bewegung. So kam es dann endlich auch zu eigenen Torchancen, die auch in Tore umgemünzt werden konnten. Die Spiele gegen die BOS (3:0) und die Nicolai-Oberschule (1:0) endeten zu unseren Gunsten.
Unser Team bewies: Auch wenn sich Erfolge nicht gleich einstellen, ist es in der Lage, mit Fleiß, Disziplin und Kampfgeist  eine Änderung herbeizuführen. Dazu gehört diesmal aber auch das taktische Geschick von "Assistent" Enrico Hübener. Allen Akteuren unseren Glückwunsch zum erkämpften 3. Platz!

 

Kontakt

Oberschule Brandenburg Nord

Brielower Straße 2

14770 Brandenburg

Tel. 03381 302234

Fax 03381 303870

sekretariat@nord.schule-brandenburg.de

Anmelden

Kunstgalerie: Mangas und Comics

vg_sept2023 1.jpg

Wer ist online?

Wir haben 29 Gäste online