Oberschule Brandenburg Nord

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Gegen das Vergessen…

... engagierten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10d in der Zeit vom 25. bis 28.09.2017 in der Begegnungsstätte Schloss Gollwitz. Bereits zum zweiten Mal war die Klasse dort, um zum Thema Judentum zu arbeiten. Beim letzten Besuch wurde das Thema Judentum vertieft und sich insbesondere mit der Judenverfolgung und der Geschichte der Juden in der Stadt Brandenburg beschäftigt.

Dieses Mal stand das Interview mit der jüdischen Zeitzeugin Salomea Genin im Fokus, um eine Dokumentation über sie zu drehen. Dafür wurden die Schüler zunächst im Umgang mit Datenbanken und anderen Quellen fit gemacht und aktivierten in verschiedenen Formen ihr geschichtliches Wissen. Ein Großteil der Arbeit bestand in der Vorbereitung der Interviewfragen. Was soll wann und wie gefragt werden? Wer redet wann? Wo soll die Befragte sitzen? Wie sollte die Beleuchtung sein? Welche Utensilien benötigt man? … Zwischendurch sorgten auflockernde Teamspiele für die nötigen Pausen und führten zum weiteren Zusammenwachsen der Klasse.

Am Mittwoch war es dann soweit. Frau Genin reiste aus Berlin an und nahm sich fast zwei Stunden Zeit, um den Schülern Rede und Antwort zu stehen. Dabei erzählte sie mit so viel Gefühl und Ausdruck aus ihrer Kindheit zu Zeiten der Nürnberger Gesetze und ihrer Flucht 1939 nach Australien, dass alle Schüler förmlich an ihren Lippen klebten. Ein gelungener Abschluss war das gemeinsame Singen des jüdischen Liedes „Balalaika“ unter der Anleitung von Salomea.

Gefilmt wurde das Interview von drei Kameras aus verschiedenen Perspektiven. Die technische Leitung übernahmen Studenten der TH Brandenburg. Sie sind auch für den Schnitt des Films zuständig. Den fertigen Film erhält die Schule, um ihn dann im Unterricht auch anderen Schülern zeigen zu können. Ebenso wird die Begegnungsstätte Schloss Gollwitz diesen Film in ähnlichen Workshops für andere Gruppen verwenden.

Es war ein tolles Projekt, indem die Schüler sich noch einmal anders mit der Geschichte auseinandergesetzt und ein Stück gegen das Vergessen dieser geschichtlich bedeutsamen Zeit beigetragen haben.

 

Kontakt

Oberschule Brandenburg Nord

Brielower Straße 2

14770 Brandenburg

Tel. 03381 302234

Fax 03381 303870

sekretariat@nord.schule-brandenburg.de

Anmelden

Kunstgalerie: Mangas und Comics

vg_sept2023 2.jpg

Wer ist online?

Wir haben 21 Gäste online